Veranstaltung

Vesper


Sonnabend, 18. Juni 22, 17:00 Uhr


Selig ist …


Programmfolge:


Moritz Hauptmann (1792–1868)
Sechs geistliche Gesänge
aus: Kreuz- und Trostlieder, op. 42
1. Nimm mir Alles, Gott, mein Gott!
2. O theures Gotteswort
3. Nun, Herr, weß soll ich mich getrösten?
4. Du bist ja doch der Herr
5. Wie ein wasserreicher Garten
6. Sei still dem Herrn und wart ́ auf ihn


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Präludium und Fuge d-Moll op. 37, 3
für Orgel


Johann Philipp Kirnberger (1721–1783)
An den Flüssen Babylons


Johann Philipp Kirnberger
Wende dich zu mir


Johannes Weyrauch (1897–1977)
Das große Abendmahl
Evangelienmotette nach Lukas 14, 15–2


Wort zum Sonntag


Gemeindegesang EG 365, 1–4 „Von Gott will ich nicht lassen"


Gebet – Vater unser – Segen


Max Bruch (1838–1920)
Gebet
op. 60 Nr. 4


Johann Crüger (1598–1662)
Satz: Korla Awgust Kocor (1822–1904)
Lob, Ehr und Preis sei Gott


Mitwirkende:

Kammerchor ad libitum Dresden
Karsten Sprenger, Leitung

Dr. Wolfram Hoppe, Orgel

Pfarrer Holger Milkau, Liturgie

 

Man kann Gott nicht allein mit Arbeit dienen, sondern auch mit Feiern und Ruhen.