Veranstaltung

Vesper

Foto: Holger Schneider

 


am Vorabend des 18. Sonntages nach Trinitatis

Sonnabend, 19. Oktober 2019, 17 Uhr

Programmfolge:


Maurice Duruflé (1902–1986)
Ubi Caritas
Motette für vier- bis fünfstimmigen Chor


Johannes Brahms (1833–1897)
Unsere Väter hofften auf dich
aus: Fest- und Gedenksprüche Op. 109, Nr. 1


Johannes Brahms
Wo ist ein so herrlich Volk
aus: Fest- und Gedenksprüche Op. 109, Nr. 3


Johannes Brahms
Wenn ein starker Gewappneter
aus: Fest- und Gedenksprüche Op. 109, Nr. 2


Rainer Johannes Homburg (*1966)
Liebet eure Feinde


Otto Dienel (1839-1905)
Andante C-Dur op. 13 Nr. 2
Concert-Fuge in c-Moll op. 1

für Orgel


Johann Pachelbel (1653–1706)
Magnificat
für vierstimmigen gemischten Chor und Basso Continuo


Charles Villiers Stanford (1852–1924)
Magnificat in G


Charles Villiers Stanford
Nunc dimittis in G


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Jauchzet dem Herrn, alle Welt
Motette für achtstimmigen Chor über Worte des 100. Psalms
__________________________________________________________________________________

Mitwirkende:

Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
Rainer Johannes Homburg, Leitung

Kreuzorganist Holger Gehring , Orgel

Pfarrer Holger Milkau

Gott besucht uns regelmäßig, aber häufig öffnen wir ihm die Tür nicht.