Veranstaltung

Orgelsommer

Sonnabend, 27. August, 15:00 Uhr 

Programmfolge:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Praeludium, Largo et Fuga C-Dur BWV 545 und 529/2

Aria „Schafe können sicher weiden“
BWV 208
Bearbeitung für Orgel von Stainton de B. Taylor


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ein Stück für ein Orgelwerk in einer Uhr KV 594
Adagio - Allegro - Adagio

Fuga g-Moll KV 401
vollendet durch Abbé Maximilian Stadler (1748-1833)


Henry Mulet (1878-1967)
Esquisses byzantines (Byzantinische Skizzen), daraus
Rosace (Fensterrose)  
Tu es petra et portae inferi non praevalebunt adversus te (Du bist Petrus und die Pforten der Hölle sollen dich nicht überwältigen)

_____________________________________________________________________________________ 

An der großen Jehmlich-Orgel spielt Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden)

Musica ist das beste Labsal eines betrübten Menschen, dadurch das Herze wieder zufrieden, erquickt und erfrischt wird.