Veranstaltung

Ökumenisches Friedensgebet

Seit über 20 Jahren schon findet das Ökumenische Friedensgebet regelmäßig montags um 17 Uhr in Dresden statt. Texte und Ansprache wollen Orientierung geben für ein Miteinander in dieser Stadt, das vom Geist des Evangeliums getragen ist, von den Werten, die uns wichtig sind – Nächstenliebe, Mitmenschlichkeit, Freundlichkeit.

Christ sein heißt nicht: einen guten Standpunkt gefunden zu haben, sondern einen guten Weg. Deshalb ist auch in der Bibel kaum je von Sitzungen die Rede, wohl aber allenthalben von Wanderungen.