Veranstaltung

Kreuzchorvesper


Sonnabend, 18. September, 17:00 Uhr


Programmfolge:


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Richte mich, Gott
Nr. 2 aus: Drei Psalmen op. 78


Heinrich Schütz (1585-1672)
Unser keiner lebet ihm selber
Nr. 6 aus: Geistliche Chormusik, 1648, SWV 374

Sammlet zuvor das Unkraut
Nr. 8 aus: Geistliche Chormusik, 1648, SWV 376


Ernst Pepping (1901-1981)
Jesus und Nikodemus
Nr. 1 aus: Drei Evangelienmotetten, 1938


Louis Lewandowski (1821–1894)
Fest-Präludien op. 37
für Orgel, daraus:
Nr. 1 in D-Dur (Andante maestoso)
Nr. 5 in d-Moll (Andante)


Georg Neumark (1621-1681)
Satz: Karl Pohlandt (*2003)
Wer nur den lieben Gott lässt walten*


Wort zum Sonntag                       


Gemeindegesang EG 115, Strophen 1, 2 und 5 „Jesus lebt, mit ihm auch ich“


Gebet - Segen


Alfred Schnittke (1934-1998)
Отче наш (Vater unser)
Nr. 3 aus: Drei geistliche Gesänge


Mitwirkende:

Dresdner Kreuzchor

Kreuzkantor Roderich Kreile, Leitung
* Klasse 12 des Dresdner Kreuzchores;
  Erster Chorpräfekt Karl Pohlandt, Leitung

Wolfram Hoppe, Orgel

Superintendent Christian Behr, Liturg

Da mir Gott ein fröhliches Herz gegeben hat, so wird er mir schon verzeihen, wenn ich ihm fröhlich diene.