Veranstaltung

Gottesdienst

Sonntag, 29. März, 9:30 Uhr

Der öffentliche Gottesdienst muss leider ausfallen. Sie können ab dem ursprünglich geplanten Gottesdienstbeginn eine Übertragung in Dresden Fernsehen oder auf dem YouTube-Kanal der Kreuzkirche Dresden sehen, eine gekürzte Fassung auch auf Facebook, Twitter und Instagram sowie ebenfalls auf YouTube. Die Links zum YouTube-Kanal der Kreuzkirche finden Sie auf dieser Homepage unter Aktuelles. Die Links zu den Social Media befinden sich im unteren Teil der Startseite.


Gottesdienstabfolge:


ERÖFFNUNG UND ANRUFUNG

Orgelmusik
Gustav Adolf Merkel (1827-1885)
Allegro risoluto
aus der Sonate Nr. 5 op. 118

Gruß und Hinführung

Eingangslied
EG 278, Strophe 1 und Kehrvers “Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser“
(zum Wochenpsalm)

Introitus
Psalm 43 - Wochenpsalm zum Sonntag Judika 

Gloria Patri
Kyrie
Tagesgebet


VERKÜNDIGUNG UND BEKENNTNIS

Epistel
Hebräer 5, 7-9

Wochenlied
EG 97, Strophe 1 „Holz auf Jesu Schulter“

Evangelium
Markus 10, 35-45

Glaubensbekenntnis

Predigt
Hebräer 12, 13-14

dazwischen:
Johannes Brahms (1833-1897)
Denn wir haben hier keine bleibende Statt
Zitat aus dem Deutschen Requiem op. 45
Bearbeitung für Orgel 

Lied
EG 384, Strophe 1 „Lasset uns mit Jesus ziehen“

Beichte und Absolution
Fürbitten
Vaterunser


SENDUNG UND SEGEN

Wochenlied
EG 76, Strophe 1 „O Mensch, bewein dein Sünde groß“

Segen

Orgelmusik
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Choralbearbeitung „O Mensch, bewein dein Sünde groß“  BWV 622
aus dem „Orgelbüchlein“

_______________________________________________________________________________

Mitwirkende:

Superintendent Christian Behr, Liturgie und Predigt
Hans-Jürgen Weist, Lesungen
Kreuzkantor Roderich Kreile, Kantor
Kreuzorganist Holger Gehring, Orgel

Wer eine Grube gräbt, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen.