Veranstaltung

Dresdner Orgelzyklus

Foto: Michael Zapf

 


Mittwoch, 23. September, 20.00 Uhr

Lumière et couleur – Licht und Farbe


Programmfolge:

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Präludium und Fuge in G BWV 541


Johann Sebastian Bach
Partite diverse sopra: Christe der du bist der helle Tag BWV 766


Théodore Dubois (1837 – 1924)
Fiat Lux (Es werde Licht)


Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
Wie schön leuchtet der Morgenstern op. 66 Nr. 64


Louis Vierne (1870-1937)
Hymne au soleil op. 53, 3 (Hymne an die Sonne)


Joseph-Ermend Bonnal (1880-1944)
Paysages euskariens (Landschaften des Baskenlandes)
La Vallée du Béhorléguy, au matin (Das Tal von Behorleguy am Morgen)       
Le berger d’Ahusquy (Der Hirte von Ahusquy)
Cloches dans le ciel (Himmelsgeläut)


Jörg Endebrock (St. Michaelis Hamburg), Orgel
__________________________________________________________________________________

19.19 Uhr:
Unter der Stehlampe
Orgelwein und Organist im Gespräch  - Erhellendes und Berauschendes zum Konzert

Das Geld hat noch keinen reich gemacht.