Veranstaltung

Adventsvesper zum 1. Advent


Sonnabend, 27. November, 17:00 Uhr


Programmfolge:


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Praeludium Es-Dur BWV 552
für Orgel


Christian Ludwig Boxberg (1670-1729)    
Kantate "Machet die Tore weit“                                           
für Sopran, zwei Violinen und Basso Continuo
Aria
Machet die Tore weit
Aria
Machet weit die Ehrenpforten


Johann Sebastian Bach / Georg Christian Schemelli
Geistliches Lied "Auf, auf, die Zeit ist hier“ BWV 440
für Sopran und Basso Continuo


Johann Rosenmüller (1620-1684) 
Kantate "Lieber Herre Gott"
für Sopran, zwei Violinen und Basso Continuo


Lesungen zum Advent


Melchior Hoffmann (1679-1715)
Kantate "Meine Seele erhebt den Herren“
früher Johann Sebastian Bach zugeschrieben, BWV Anh. 21, 1. Teil
für Sopran, zwei Violinen und Basso Continuo
Aria
Meine Seele erhebt den Herren
Recitativo
Denn er hat seine elende Magd angesehen
Aria
Und seine Barmherzigkeit währet immer für und für
Aria
Er übet Gewalt mit seinem Arm
Recitativo
Die Hungrigen füllet er mit Gütern
Aria
Er denket der Barmherzigkeit
Recitativo
Wie er gered’t hat unsern Vätern
Choral
Lob und Preis sei Gott dem Vater
Aria
Wie es war im Anfang, jetzt und immerdar


Gebet – Vater unser - Segen  


Gemeindelied EG 1, Strophe 1 „Macht hoch die Tür“


Mitwirkende:

CAPELLA SANCTAE CRUCIS DRESDEN:
Heidi Maria Taubert, Sopran
Beate Voigt und Heide Schwarzbach, Barockviolinen
Katrin Meingast, Barockcello
Ulla Hoffmann, Violone

Kreuzorganist Holger Gehring, Leitung und Orgel

Pfarrer Holger Milkau, Liturgie

Der Glaube an Gott ist wie das Wagnis des Schwimmens: Man muss sich dem Element anvertrauen und sehn, ob es trägt.