Im Herzen
Dresden.

Lebendige Geschichte:
Die Kirche

Öffnungszeiten der Kirche

Montag – Freitag
10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonnabend 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Sonntag 12.00 Uhr – 18.00 Uhr

Bei Veranstaltungen geänderte Öffnungszeiten möglich!

Kirchenführungen
Turmaufstieg

Im Herzen
Hoffnung.

Gemeinsam glauben:
Die Gemeinde

Sakramentsgottesdienst
Sonntag, 20. August, 9.30 Uhr

Begegnung mit der Bibel
Dienstag, 22. August, 17.00 Uhr, Gemeinderaum

Literaturgruppe
Donnerstag, 24. August, 19.30 Uhr, Raum Collum

Im Herzen
Musik.

Besonderes Erleben:
Die Kirchenmusik

Kreuzchorvesper
Sonnabend, 19. August, 17.00 Uhr

Orgel Punkt Drei
Dienstag, 22. August, 15.00 Uhr

Internationale Dresdner Orgelwochen
Mittwoch, 23. August, 20.00 Uhr

Im Herzen
Zukunft.

Mehr erreichen:
Der Förderverein

Unsere Aktivitäten

Sonntag, 24.9.2017, 17.00 Uhr
Benefizkonzert des Fördervereins der Kreuzkirche Dresden

Dresdner Jugendsinfonieorchester (DJSO) am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V. unter der Leitung von Milko Kersten
sowie
Chor der Sommerakademie des Sächsischen Musikrates 2017 und VOCALIS Dresden der JugendKunstschule unter der Leitung von Claudia Sebastian-Bertsch

Veranstalter: Förderverein Kreuzkirche Dresden e.V.
mehr

Im Herzen

Geschichte.

Bewegende Momente, die Dresden geprägt haben und prägen.

Die Geschichte der Kreuzkirche

Im Herzen

Hoffnung.

„…zu schauen die schönen Gottesdienste des Herrn und seinen Tempel zu betrachten." Psalm 27, 4  

Durch Wort und Musik wird die Kreuzkirche lebendig in festlichen und traditionsreichen lutherischen Gottesdiensten. Regelmäßig werden diese gestaltet mit dem Dresdner Kreuzchor. Im Advent und zu Weihnachten sind es besonders stimmungsvolle Momente, bei denen Harmonie und Wärme des Erzgebirgs-Brauchtums erlebbar werden.
Lassen Sie sich einladen zum Mitfeiern!
Die Kreuzkirche ist seit Jahrzehnten verbunden mit der Nagelkreuzgemeinschaft Coventry und der Ökumenischen Bewegung. Versöhnung und Frieden sind die Themen der regelmäßigen Andachten und Gebetszeiten. 
Gottesdienste in der Kreuzkirche

Die große Jehmlich-Orgel ist mit Abstand das größte Instrument in Dresden und bietet Möglichkeiten in einer selten erreichten Harmonie von Raumakustik und Orgelklang. 
Orgeln und Kreuzorganisten

Der Traum von einem anderen Deutschland

1. Juli bis 20. August 2017, Ausstellungskapelle
"Der Widerstand der Weißen Rose,ihre Bedeutung für  heute» -  eine Ausstellung der Friedensbibliothek Berlin. mehr

Im Herzen

Veränderung.

Der Förderverein Kreuzkirche Dresden e.V. wurde im Dezember 1995 gegründet. Sein Anliegen ist es, die Gemeinde vornehmlich bei der baulichen Erhaltung und der Innensanierung ihrer Kreuzkirche ideell und finanziell zu unterstützen. mehr

Tickets zu den Veranstaltungen einfach hier bequem kaufen.

Zum Ticketkauf

Der Glaube an Gott ist wie das Wagnis der Schwimmens: Man muss sich dem Element anvertrauen und sehn, ob es trägt.