Orgelsommer 2021

Jedes Jahr während der sächsischen Sommerferien findet in der Kreuzkirche anstatt der Vespern sonnabends um 15:00 Uhr der Orgelsommer statt. Organistinnen und Organisten aus dem In- und Ausland haben sommerlich-beschwingte Orgelwerke für Sie ausgewählt.
Lassen Sie sich herzlich zu den 45-minütigen, eintrittsfreien Veranstaltungen einladen.

Hier die Konzerte des diesjährigen Orgelsommers:
 

24. Juli

Werke von Francisco Correa de Arauxo, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Petr Eben

Kreuzorganist Holger Gehring (Dresden), Orgel

31. Juli

Werke von Johann Sebastian Bach. Jehan Alain sowie Improvisationen

Martin Sturm (Weimar), Orgel

7. August

Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck, Jehan Alain

Franziska Riccabona (Linz/Österreich), Orgel

14. August

Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Johann Sebastian Bach, Louis Vierne

Stefan Kordes (Göttingen), Orgel

21. August

Werke von Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli, Edward Elgar, Charles-Marie Widor

David Gorol (Berlin), Violine, Johanna Lennartz (Dresden), Orgel

28. August

Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, August Gottfried Ritter

Matthias Eisenberg (Bautzen), Orgel

4. September

Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck, Franz Liszt

Hans-Christian Martin (Crostau), Orgel

Ein Mensch wird wirklich menschlich, wenn er versucht, göttliche Dinge zu tun.