Weihnachtsausstellung "HANDGEMACHT" - Kunsthandwerk von Gunnar Horatzscheck

29.11.2017 - 7.1.2018,  Ausstellungskapelle der Kreuzkirche Dresden

Vernissage: Dienstag, 28.11.2017, 18 Uhr, Kreuzkirche Dresden
Begrüßung: Pfarrer Holger Milkau
Laudatio: Staatsministerin Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz
Kreuzorganist Holger Gehring, Orgel


Es ist eine große Verantwortung, die kulturelle Tradition der erzgebirgischen Region zu pflegen und zu bewahren. Erlebnisse aus dem täglichen Leben, Formen-, Dekorations- und Farbempfindungen der Vergangenheit haben die Bildsprache der erzgebirgischen Figurenwelt in einzigartiger Weise geprägt.

Sie vermitteln uns Herkunft und Heimat. Gleichzeitig erleben wir in unserer Alltagskultur eine zeitgemäße Kultursprache. Gleich zwei Editionen Figuren, Pyramiden und Leuchter werden mit einzigartigem handwerklichen Können und unglaublicher Farb- und Formintensität von Gunnar Horatzscheck und seinen Mitarbeitern.
Zwei unterschiedliche plastische Interpretationen einer gleichen traditionellen Vergangenheit, bilden eine einmalige Gelegenheit, Vergangenheit und Gegenwart in authentischer und sinnlicher Ausstrahlung gleichzeitig zu erleben. 

Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch.