Sacri Monti

Sacri Monti - Fotografien von Bertram Kober

Ausstellungskapelle der Kreuzkirche Dresden
14. März bis 24. Juni 2019

Bertram Kober zeigt in seiner Fotografien-Serie »Sacri Monti« Bilder eines bisweilen absurd anmutenden Figurentheaters. Wie schon in anderen Arbeiten blickt er auch hier mit Hintersinn auf die Welt, die bloßen Oberflächen interessieren ihn nicht. Er zieht den Betrachter in das Spannungsfeld der Szenerien der heiligen Geschichten. Seine Fotografien sind dramatisch, effektvoll, poetisch und einfühlsam.
Sacri Monti bedeutet Heilige Berge. So werden neun Pilgerstätten in Norditalien genannt, die im späten 16. und 17. Jahrhundert auf Bergen und an Seen errichtet wurden. In den weitläufigen Kapellenanlagen wird die Lebensgeschichte Jesu und anderer Heiliger mit symbolischer und spiritueller Bedeutung dargestellt. Terrakottafiguren und illusionistische Malereien verschmelzen zu Bildern mit bisweilen skurriler Schönheit. Bertram Kober eröffnet mit neuen Blickwinkeln und Lichtstimmungen diese besonderen Zeugnisse der Epoche der Gegenreformation für die Gegenwart.
______________________________________________________________________________________

Biografie Bertram Kober:

1981-1987 - Studium Fotografie, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Evelyn Richter und Arno Fischer
1988-1990 - Zusatzstudium an der HGB Leipzig
1990 - Zusatzstudium Kommunikationsdesign, Gesamthochschule Essen bei Prof. Angela Neuke
seit 1990 - freiberuflicher Fotograf
1990 - Mitbegründer der Fotografenagentur Punctum Leipzig
1997 - Kodak Fotokalender-Preis
2003 - Berufung in die Deutsche Fotografische Akademie
2005 – 2007 - Dozent für Fotografie an der fas Berlin
seit 2007 - Dozent für Fotografie an der Neuen Schule für Fotografie Berlin
2011 - "Best photograph of the 54th International Art Exibition” Biennale Venedig
2013 - "Architekturbild" Europäischer Architekturfotografie-Preis
2013 - Anerkennungspreis
seit 2014 - Wanderausstellung „Industriearchitektur in Sachsen“ z. Z. im sächsischen Landtag

1996 - KULPOCHE, Verlag Faber & Faber Leipzig
2001 - Freiheit macht Arbeit, Edition Erata Leipzig
2002 - Legitime Aspekte des Alltags, Verlag Faber & Faber Leipzig
2007 - Carrara, Kerber Verlag Bielefeld
2008 - HOCHSITZ, Plöttner Verlag Leipzig
2009 - Sacri Monti, Kerber Verlag Bielefeld
2014 - „Transmission“ Kerber Verlag Bielefeld
2015 - „Industriearchitektur in Sachsen“ Verlag der Kunst

 

 

Möge der, der dich auf Erden geringschätzig mit Füßen trat, im Himmel dein Schuhputzer sein.