HIMMLISCH

Engel-Unikate, Texte und Ikonen

2. Dezember 2018 bis 7. Februar 2019
Ausstellungskapelle der Kreuzkirche zu Dresden


Besichtigung während der Öffnungszeiten der Kirche möglich!

 

 

 

 

Christina Koenig erlernte den Beruf der Krankenschwester und studierte Kommunikation und Film an der UdK in Berlin und der UFF in Rio de Janeiro, gewann Preise für ihre Kurzfilme, schrieb Drehbücher für die Sesamstraße, das ZDF, und Hörproduktionen. Sie veröffentlichte etwa 40 Kinderbücher und verfasst Lyrik. Schon als Jugendliche suchte sie Antworten auf zentrale Lebensfragen in den Religionen dieser Welt und fand sie religionsverbindend in der Mystik. Ihr heutiges künstlerisches Schaffen, allem voran ihre Engel-Unikate, bauen auf dieser inneren Haltung auf.


Carola Mai, ausgebildete Porzellanmalerin (Manufaktur Meißen), erlernte von angesehenen Ikonen-Malern wie Abt Otto Strohmaier, Österreich / W. Grischanow, Russland /Prof. K. Perimeni, Griechenland, das Handwerk der Ikonenmalerei, das sie mit Studienaufenthalten im In- und Ausland stetig vertieft. Ikonen spiegeln für sie zentrale Botschaften des Ur-Christentums, die auch in der heutigen Zeit nichts von ihrer Bedeutung verloren haben.

Das Geld hat noch keinen reich gemacht.