27. Wettbewerb um „Die Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens“

Traditionell oder Freestyle?

27. Wettbewerb um „Die Schönste Erntekrone und den Schönsten Erntekranz Sachsens“ ist diesmal zu Gast in der Kreuzkirche in Dresden. So wie die geernteten Früchte im Herbst gehören die Erntekrone und der Erntekranz zum Erntedankfest.
Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung hat den 27. Wettbewerb zur „Schönsten Erntekrone und dem Schönsten Erntekranz“ ausgerufen und den Sächsischen Landfrauenverband mit der Durchführung beauftragt. Alle eingereichten Exponate sind vom 29. September bis 4. Oktober in der Kreuzkirche ausgestellt und werden am 4. Oktober im Rahmen des Erntedankgottesdienstes prämiert.
Zur bekannten traditionellen Bewertung ist seit zwei Jahren die Kategorie „Freestyle“ hinzugekommen. Während die traditionellen Kronen und Kränze nur mit verschiedenen frisch geernteten Getreidearten gebunden sein dürfen, ist im Freestyle jedes Material zugelassen, dennoch muss die Form einer Krone oder eines Kranzes erkennbar sein.
Neu ist auch der Sonderpreis für das „Beste Erstlingswerk“, denn nicht jede/r Kranzbinder/in ist von Anfang an ein Profi.
Für Exponate aus Nachbarstaaten und -bundesländern vergibt die Jury den Sonderpreis „Grenzüberschreitend“.
Das Publikum kann ebenfalls für seine Lieblinge bis Sonnabend, 3. Oktober, abstimmen. Beim Bestaunen der Kränze und Kronen entstehen viele schöne Fotomotive. Die perfekte Gelegenheit, sich am Fotowettbewerb zu beteiligen.

Der begleitende Fotowettbewerb soll Eindrücke sammeln und dokumentieren, wie die Exponate entstehen. Seit April sind die Unterlagen zum Fotowettbewerb freigeschaltet: slfv.de/fotowettbewerb-bilder-eines-wettbewerbs-2020/
Interessierte können ihre Fotos dort hochladen.

Prämierungsveranstaltung Erntekronenwettbewerb im Rahmen des Erntedankgottesdienstes am 4.10.2020, 9.30 Uhr

Der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt wird persönlich die Prämierung der schönsten Erntekronen und Erntekränze vornehmen. Gemeinsam mit der Präsidentin des Sächsischen Landfrauenverbandes e.V. Dr. Monika Michael werden auch die drei schönsten Exponate der Kategorie Freestyle geehrt. Natürlich werden auch die Publikumslieblinge in diesen Rahmen verkündet.

Eröffnungsveranstaltung Erntekronenwettbewerb am 29.09.2020, 16.30 Uhr

Der Sächsische Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt wird persönlich die feierliche Eröffnung des 27. Wettbewerb um die schönste Erntekrone und den schönsten Erntekranz Sachsens in der Kreuzkirche Dresden übernehmen.
Gemeinsam mit der Präsidentin des Sächsischen Landfrauenverbandes e.V. Dr. Monika Michael stellen wir Ihnen die Exponate und die Jury vor. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, ihren eigenen Liebling zu wählen.

Man soll nie etwas Gutes - sei es noch so klein - aufschieben, in der Hoffnung, in Zukunft etwas Größeres tun zu können.