Benefizkonzerte

LICHT AN!

Benefizkonzert des Fördervereins Kreuzkirche: Die Lausitz zu Gast in Dresden

Am 28. Oktober 2018 lädt der Förderverein Kreuzkirche um 17.00 Uhr zu einem Benefizkonzert der besonderen Art in die Kreuzkirche ein. Es konnte das Orchester Lausitzer Braunkohle mit seinem Orchesterleiters Matthew Lynch gewonnen werden. Er gründete bereits im Alter von 16 Jahren sein eigenes Orchester in seiner Heimatstadt Leicester und hatte als musikalischer Leiter und Dirigent Engagements in Oxford, Paris und Dresden.

Das Vokalensemble VIP, zusammengesetzt aus ehemaligen Kruzianern, präsentiert einen bunten Blumenstrauß von Simon Garfunkel bis zum Steigerlied. Die Sänger werden vom Orchester Lausitzer Braunkohle begleitet. Der Klang der Bläser wird in dem großen Resonanzraum der Kreuzkirche zu einem besonderen Erlebnis. Mit dem Konzert wollen wir auf unser neues Spendenprojekt aufmerksamen machen. Wir setzen uns für die Erneuerung der Glühlampen in der „Pusteblume“ ein. Statt Glühlampen sollen energieeffiziente LED Lampen für ein warmes Licht im Kirchenraum sorgen.

 

Karten gibt es ab sofort an der Konzertkasse und am 28.10.2018 an der Tageskasse käuflich zu erwerben.

 

Benefizkonzerte zugunsten der Innensanierung der Kreuzkirche werden regelmäßig durchgeführt.

Über geplante Benefizkonzerte des Fördervereins Kreuzkirche Dresden e. V. informieren wir Sie an dieser Stelle.

 

Christ sein heißt nicht: einen guten Standpunkt gefunden zu haben, sondern einen guten Weg. Deshalb ist auch in der Bibel kaum je von Sitzungen die Rede, wohl aber allenthalben von Wanderungen.