Veranstaltung

Kreuzchorvesper


Sonnabend, 2. Juli 22, 17:00 Uhr

Verabschiedung von Kreuzkantor Roderich Kreile


Programmfolge:


Johann Christian Kittel (1732– 1809)
PRAELUDIUM D-DUR
für Orgel


Heinrich Schütz (1585 – 1672)
HERR, AUF DICH TRAUE ICH
Nr. 9 aus: Geistliche Chormusik, 1648, SWV 377
Motette für fünfstimmigen Chor


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
JAUCHZET DEM HERRN ALLE WELT
Motette für vier- bis achtstimmigen Chor


Arvo Pärt (*1930)
WHICH WAS THE SON OF...
für gemischten Chor a cappella


Rudolf Mauersberger (1889 – 1971)
DANKPSALM
für fünfstimmigen Chor


WORT ZUM SONNTAG


VERABSCHIEDUNG


GEMEINDEGESANG "NUN DANKET ALLE GOTT" EG 321, 1 – 3


GEBET - VATERUNSER - SEGEN


Gustav Adolf Merkel (1827 – 1885)
ADAGIO AUS SONATE NR. I D-MOLL op. 30
für Orgel (Bearbeitung für einen Spieler von Otto Türke)
 

ANSPRACHE
Dirk Hilbert
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden


Antonín Leopold Dvorák (1841 – 1904)
LARGHETTO AUS DER SERENADE E-DUR op. 22
für Streichorchester
MITGLIEDER DER DRESDNER PHILHARMONIE
Wolfgang Hentrich, Leitung


GRUSSWORT
Heike Britz
Schulleiterin Evangelisches Kreuzgymnasium


DANK DES DRESDNER KREUZCHORES
Martina Schellhorn
Alumnatsleiterin

Carl Landgraf
Hauspräfekt


GEDANKEN ZUM ABSCHIED
Kreuzkantor Roderich Kreile
 

Felix Mendelssohn Bartholdy
VERLEIH UNS FRIEDEN GNÄDIGLICH
Choralkantate für Chor und Orchester MWV A 11


Mitwirkende:

Dresdner Kreuzchor
Kreuzkantor Roderich Kreile, Leitung

Kreuzorganist Holger Gehring, Orgel

OLKR Dr. Thilo Daniel, Liturgie

Gott hat Humor, denn er hat den Menschen geschaffen.