Veranstaltung

Dresdner Orgelzyklus


Mittwoch, 6. Oktober, 20:00 Uhr

Hommage an Dantes Göttliche Komödie

Werke von Franz Liszt, Raffaele Manari, Marco Enrico Bossi, Rued Langgaard, Gabriel Fauré, Domenico Bartolucci, Jeanne Demessieux, Jacques Charpentier, Colin Mawby

Domorganist Cesare Mancini (Siena/Italien), Orgel

(in Kooperation mit dem Italien-Zentrum der TU Dresden)


19.19 Uhr:
Unter der Stehlampe
Der Organist im Gespräch  - Erhellendes zum Konzert

Den Garten des Paradieses betritt man nicht mit den Füßen sondern mit dem Herzen.